Mittwoch, 30. Mai 2012

Fensterstopper

Nö, das sind keine neuen Yoga Kissen für Mini- Popos !

Ich freu mich ja über jedes wehende Lüftchen in meiner Dachwohnung.
Sowieso bei Sommertemperaturen.
Doch im Moment sieht es so aus, dass ich in einem Zimmer ein Fenster öffne und
noch bevor ich im anderen Zimmer aufmachen kann fällt das Fenster auch schon wieder zu , stürmige Zeiten herrschen eben.

Da ich keinen Marathon in meiner Wohnung veranstalten möchte  hab ich kurzerhand lieber einen Häkelmarathon eingelegt.




Nun habe ich kunterbunte Fensterstopper mit  Sand gefüllt  - die sind auch als Türstopper tauglich .

Und meine Wohnung fühlt sich an wie windiger Tag am Meer :) Durchzug eben!

Liebe Grüsse an Euch!
Mimi

Kommentare:

  1. Die Idee gefällt mir gut. Und so farbenfroh sind sie ja auch ein Hingucker wenn das Fenster zu ist.
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr gute Idee! Bei uns halten eine olle Dose Melkfett, Badezimmerkörbchen und eine Plastikdose die Fenster auf... ich versuche mal die Idee zu klauen, ein kindersicherer Türstopper müsste nämlich auch noch her... (Das Tonmodell gerade ist viel zu gefährlich.)
    glg!
    claudia

    AntwortenLöschen
  3. Umgekippt, wow, was für geniale Farben? Ein Traum!!!!
    lg Aylin

    AntwortenLöschen
  4. Mimi.... die sind genial
    warte mal ich geh mal schnell Fenster zählen:

    1...2...3...4...5..... :-)

    dicken schmatz
    bis nächste Woche
    ich freu mich
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. oh die sind ja nett! So schön farbenfroh. Solche sollten in den Mädchenschatz *find* :-)
    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. wow, so schöne tür- bzw. fensterstopper hätte ich auch gerne ! eine tolle idee !

    viele ♥-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  7. Oh das sind aber tolle Stopper!
    Jeder ganz einzigartig. Dann mal guten Luftzug ;-)
    LG
    Uli

    AntwortenLöschen