Sonntag, 22. Januar 2012

Für Katzenmamis


 AUA
und oh Schreck 

Gestern beim Lüften :
Ein Windstoß
ein erschrockener Kater rannte davon
durch eine Tür...
aber leider war er nicht schnell genug
und die Tür donnerte auf seine Schwanzspitze :(

Wir hatten Glück!
Es war "nur" eine Platzwunde...
wieviel Glück wurde mir erst klar 
 beim Lesen im Internet :

Ein Katzenschwanz kann brechen
und ist sowas wie ein Wirbelsäulenvortsatz
das heisst
der Kater kann dadurch gelähmt werden
inkontinent 
oder der Schwanz muss wegen beschädigter Nerven
amputiert werden!!!

Ich habe von Katzenbesitzern gelesen, 
deren Katze (während sie bei der Arbeit waren)
mit dem Schwanz ganz in der Tür eingeklemmt waren
Der blanke Horror!!!! 

So etwas soll mir nicht passieren !!!

Also habe ich sowas wie
 Katzenkater - Schwanzsicherheits- Türeinhänger 
genäht 

Man braucht dafür 
Schaumstoff (alternativ : zusammengerollter Stoff, den ihr nicht mehr braucht)
Bänder
Stoff

Bei der Größe des Stoffs und der Länge des Schaumstoffs
müsst ihr ein bissel tüfteln 
das ist von Tür zu Tür verschieden 




Die Bänder werden zu Schlaufen gelegt 
und auf den Stoff aufgenäht 


rechts auf rechts legen 
und ringsum zunähen
ein kleines Stück offen lassen



wenden
und Schamstoff reinstecken
Öffnung mit Hand zunähen


Nun könnt ihr die Schlaufen innen und außen 
an der Türklinge einhängen
Dies verhindert das zufallen der Tür

Boah war das ein Schock!!!

Liebe Grüsse auch an eure Tiger!

Mimi




Kommentare:

  1. Wir hatten eine Katze deren Schwanz gebrochen war (Freigänger). Der Tierarzt sagte aber dass er in den nächsten Tagen abfallen werde was er auch tat. Mit "Stummelschwanz" sah schon etwas ungewohnt aus aber sonst war sie Gott sei Dank nicht eingeschränkt!
    Schönen Sonntag, ganz liebe Grüße, Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Einen tollen Schwanzretter hast Du da ausgetüftelt. Mal sehen,an einigen Türen könnte ich ihn auch gebrauchen.
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott - das ist ja wirklich ein Schock!!!! Wir haben auch 3 Miezen - also eine wirklich tolle Nähidee mit toller Anleitung - Danke :)

    LG
    Lena

    AntwortenLöschen
  4. upsalla... dann hoffe ich mal, dass unsere katze auf ihre alten tage nicht auch noch ausprobieren möchte, ob sie es noch durch die tür schafft..... da läuft mir ja beim lesen ne gänsehaut über den rücken...

    AntwortenLöschen
  5. oh nein, euer armer kater :(
    gut, dass nicht der schlimmste fall eingetreten ist und es ihm gut geht!

    deine idee find ich prima!

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen