Montag, 19. Juli 2010

G.e.s.c.h.a.f.f.t.




Sportcamp Tripsdrill

Samstag und SOnntag

800 Teilnehmer
davon 17 Kinder aus dem Schülerhort, 2 Erzieherinnen, 5 engagierte liebe Papas + 1 engagierte liebe Mama

2 abenteuerliche Duschen
3 (wenige) Toiletten für Mädchen

2 Tage Eintritt in den Erlebnispark
Fussballturnier

Kalter Regen, Temperaturabfall
Gefühlte Eiszeit - Nacht im Mega-Sommer

...das alles liegt heute hinter mir
und wenn ihr mich gestern gefragt hättet , ob ich nächstes Jahr wieder dabei sein werde hätte ich die Streichhölzer aus meinen AUgen genommen und mit einem (sichtlich sehr anstrengendem) Kopfschütteln geantwortet.

Aber nach 11 Stunden Schlaf sieht die Welt schon anders aus :o) Warum eigentlich nicht?!?!?!





Kommentare:

  1. uiuiui..respekt respekt...aber wenn man erstmal nach so nen Marathon ne Nacht geschlafen hat. sieht die Welt wirklich wieder anders aus.. ich find's toll..und gehöre auch zu der Sorte Mütter, die sich das "antun" gar nicht so ungern..auch wenn ich mindestens einmal fluche und mir denke..hallo warum ich!!! muss man sich das wirklich antun - jaAAAAA!lg emma

    AntwortenLöschen
  2. Wow...sieht anstrengend aus, aber ich glaube, dass es, mit etwas Abstand, ein tolles Erlebnis war!

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  3. hi, hi, die Dusche ist ja der echte Brüller!
    Aber für eine Nacht finde ich das völlig ok.
    Eine ganze Woche dann allerdings nur unter Alkoholeinfluß *gg*
    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  4. die Dusche gefällt mir am BESTEN... vielleicht noch ne rotkarierte Schleife um den Henkel *lach*

    Morgen gibts Kuchen bei Mimi!!!
    Lust auf ein Schnittchen?

    schmatz
    Eiris die sich freut, dass sich Chong Li freut

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mimi,
    war nett dich heute persönlich kennen gelernt zu haben.
    Liebe Grüße aus Mannheim
    Simone

    AntwortenLöschen