Sonntag, 18. April 2010

Schnabeltiere aus Stoffresten

Sind die nicht total lustig??




...lustig..und dazu auch noch superleicht nachzuarbeiten, genau das richtige für Leute wie mich - für die Heißkleber noch immer die einfachere Variante zur Nähmaschine ist (da dieser auch nicht so viele verkrampfte Stirn-Konzentrations-Falten macht)


Das braucht ihr :



Stoff rechts und links abnähen, Schnabel reinlegen vorher nicht vergessen!







Stoff umdrehen, ausstopfen, Naht auf Naht legen, Stoff unten umschlagen, Füsschen reinlegen und unten zunähen





Die Äuglein könnt ihr mit Window-Colors oder ähnlichem drauftupfen :o)



EIgenen sich auch total Prima als Katzenspielzeug, Beau hat sich gleich einen gekrallt und das obwohl er wirklich sehr wählerisch ist .

Kommentare:

  1. Klasse !!! - deine Vögelchen !!!
    Danke für diese tolle Anleitung !!!
    Lg,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Na die sind wirklich einfach zu machen.Danke für die Anleitung.
    Liebe Grüsse
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. pieeeeeeeeep...verliebte lieblingsgrüsse
    silke :-)

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Schnabeltiere hast du da gezaubert. Die sehen bestimmt auch schön in einem Strauch im Garten aus.
    Liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  5. Die sind voll süß!
    liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja knuffig :D
    Dein Blog allgemein gefällt mir sehr gut :) Werd dich öfter besuchen!

    Liebe Grüße.
    ruth*

    AntwortenLöschen