Sonntag, 17. Januar 2010

Mein Fenster zum Frühling ...


Eine gute Freundin meiner Eltern wollte dieses Fenster doch tatsächlich wegwerfen?!?!?!?
Geht gar nicht!!!!!

Mein Dad hat gleich vermutet, dass ich es gut gebrauchen kann.
Eigentlich, so dachte er, damit ich ein Acrylgemälde dahinter male , zum Verkauf oder so :o)
Aber es hat mir selbst so gut gefallen... und meine Idee war gleich,dass ich eine Fototapete dahinter mache.
Ich hatte auch eine genaue Vorstellung was für eine Fototapete, leider war sie beim inet- Auktionshaus ewig ausverkauft.. und mein Fenster musste monatelang warten. Aber vor Weihnachten konnte ich endlich zuschlagen!

Nun habe ich ein "Gute - Laune- blauer - Himmel " Fenster und weiss noch gar nicht wohin damit .
Es ist nämlich gar nicht mal so klein 100 x 120 und ich hab ne Wohnung mit Dachschräge , also nicht so viele Möglichkeiten zum Aufhängen...

Aber ich gebe es erstmal nicht her, denn ein Fenster zum Frühling kann ich grad richtig gut gebrauchen!

Kommentare:

  1. so ein schätzchen konnte ich auch mal retten... hängt aber noch nicht - zeitmangel. aber irgendwann... spätestens wenn die kinder aus dem haus sind - ...dann mach ich mir die welt...wie sie mir gefällt!

    glg anke

    AntwortenLöschen
  2. ich habe auch so ein Teil, aber mit 6 kleinen Fensterchen unterteilt...leider hatte ich bis heute keine zündende Idee! Ich gratuliere dir zu dieser entzückenden Umsetzung!
    Gruss Claudine

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich eine tolle Idee! Meine Schwester hat einmal aus einem ähnlichen Fenster einen Spiegel gemacht, aber Deine Umsetzung schlägt das um Längen!

    Liebe Grüße

    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich interessant aus...
    Klappt allerdings nur, wenn man ein "Fenster zuviel" hat :-)

    AntwortenLöschen